Kann man mit einem Bosch Multifunktuionswerkzeug Baustahl von bis 4mm Stärke schneiden?

Keno Hegemann

"Natürlich ist es möglich. Aber du willst es nicht tun, da es unmöglich sein wird, die Säge nach Abschluss der Arbeit von deinem Blatt zu reinigen." Was kannst du tun? Es gibt nur einen Weg. Sie können den gesamten Stahl schneiden und dabei nur die Oberfläche belassen, auf der die Säge geschnitten werden soll, und das ist es, was ich in diesem Tutorial zu zeigen versuchen werde. Wenn Sie Maschinenführer sind, können Sie das gesamte Messer mit nur wenigen Schnitten bearbeiten.

Schneiden der Säge Jetzt, da Sie eine gute Säge haben, können Sie mit dem Schneiden beginnen. Der Sägekopf (es ist der Griff auf der Rückseite) ist das erste, was geschnitten wird. Genau das unterscheidet diesen Artikel von sonstigen Produkten wie bspw. Uvv Winkelschleifer. Mit einem 1:2-Messer ist der Schnitt auf beiden Seiten gleich. Erster Schnitt: die Vorderseite Hier ist die Vorderseite der Teil, den du schneiden musst, damit du sehen kannst, was ich mache. Dann schneiden Sie die Rückseite ab: die Rückseite. Und schließlich schneiden Sie beide Seiten: die Vorder- und Rückseite. Bei einer durchschnittlichen Klinge funktioniert dies in 90% der Fälle. Dies ist bei den 1:2-Sägen, die ich gesehen habe, nicht der Fall. Das differenziert diesen Artikel ausdrücklich von sonstigen Produkten wie Viron Kettensäge. Die Vorder- und Rückseite sind so unterschiedlich, dass sie unterschiedliche Anforderungen haben. Ich werde später erklären, warum. Also werde ich jetzt weitermachen und es erklären. Für diesen Beitrag werde ich nur die Rückseite berücksichtigen. Das hat zwei Gründe: Erstens gibt es noch ein weiteres Blatt pro Seite für die Säge, die ich nicht habe (siehe Bild) und zweitens werde ich dir auch meine Gedanken dazu mitteilen.

Um das ein wenig zu erklären, beginnen wir mit einem Blick auf die Rückseite der Säge, wie Sie es wahrscheinlich schon erraten haben. Wie Sie auf den Bildern sehen können, ist die Vorderseite ein gerader Schnitt. Dies entspricht dem, was Sie in den meisten Handbüchern sehen. Man sieht, dass es auch einen Innenwinkel hat, der einen anderen Winkel zum Schnitt ergibt. Ich habe festgestellt, dass es eine gute Praxis ist, mit einem Winkel zu schneiden und auch einen Winkel zu verwenden, der nicht mit dem übereinstimmt, was die Sägenhersteller an ihren Maschinen gemacht haben. Das ist der Winkel für meine Säge: Ich benutze das Bild als Beispiel, um das Problem zu veranschaulichen, und es könnte für dich anders sein.

Ich möchte dir kein Bild von der Vorderseite der Säge geben, aber es gibt ein Video auf Youtube. In meinem Fall musste ich das Teil, das sich in der Säge befand, entfernen. Das Video zeigt dies:

Wenn ein Blatt nicht gerade ist, sehen Sie, dass die Kanten des Blattes nicht mit den Blättern ausgerichtet sind, also müssen Sie die Säge biegen, um es gerade zu bekommen. Es war schwer zu entfernen, aber nach einigen sorgfältigen Messungen hatte ich eine Lösung für mein Problem. Wenn man sich das Bild der Sägen genau ansieht, sieht man, dass ich zwei Stück Karton zur Unterstützung der Säge verwendet habe:

Der Karton unterstützt die Klinge und verhindert gleichzeitig, dass sich die Vorder- und Rückseite der Klinge dreht. Das ist das zweite Bild, das ich für dich habe: Wenn ich das Teil herausnahm, das nicht gerade war, drehte sich die Klinge, wenn ich es hob.